Montag, 30. Juli 2012

Still still wars aber nun gehts weiter

soo nun war es etwas still hier im Blog. Es war eine anstrengende Zeit und nun hoffe ich kehrt bald wieder Ruhe ein, zwei kleine Projekte hab ich fertiggestellt zum einen das Abschiedsgeschenk für unsere Lehrerin, die unsere Schule zum nächsten Schuljahr verlässt. Sie wird eine große Lücke hinterlassen denn so eine liebenswerte und ehrliche Person hab ich selten getroffen in meinem Leben. Ein Mensch, dem man blind sein Kind anvertrauen kann.... grandios und äusserst selten. Ich möchte ihr nochmals danken für die wunderbaren Jahre die wir mit ihr verbringen durften, und die sie unserem Kind geschenkt hat... Herzlichen Dank Birgit!!


Alle Kinder der Klasse haben jeweils ein Viereck mit Stoffmalfarben bemalt und ihre Namen darauf geschrieben, anschliessend haben wir sie zu einer Art "Patchworkdecke" zusammen genäht. Sie ist natürlich nicht perfekt gepached aber: ich finde sie sieht klasse aus und Birgit hat sich sichtlich gefreut - es ist eine schöne Erinnerung!!

und das zweite Mini-Projekt :
kleine Fingerelfen für unseren Ponyhof für den Märchenritt im August!!






Kommentare:

  1. Hallo Muggeline,
    Du hattest in einem anderen Blog folgendes Problem geschildert, welches ich auch habe:
    'probleme mit der naht
    Huhu an Alle die eine brother Innovis 950 haben. Mein Maschinchen hat einen knall, wenn ich den Zickzackstich einstelle, und bei Fadenspannung 4, oben und unten den gleichen Faden, richtig eingefädelt, dann näht sie zwischen den Zickzackstichen immer mal wieder gerade Stiche, kann mir Jemand sagen was das ist, mach ich was falsch?? Gebrauchsanweisung und Fehlersuche hab ich alles gemacht, Internet auch durchforstet,bei Diermeier Nähpark auch angerufen, die hat mit mir den Faden am Telefon nochmal eingefädelt, aber wusst dann auch nicht an was das liegt?? bitte kann mir Jemand helfen, hatte Jemand zufällig dieses Problem auch?? ich trau mich gar nicht das Sticken auszuprobieren...
    Liebe Grüße un vielen dank'

    Hast Du dafür eine Lösung bekommen? Ich habe nämlich das gleiche Problem. Den Kommentar habe ich geschrieben, weil ich leider keine Möglichkeit gefunden habe, Dich zu kontaktieren. Ich bin unter waechter.katrin@web.de zu erreichen und würde mich über eine Kontaktaufnahme freuen.

    Liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kathrin, ja ich hab eine Lösung aber die ist nicht wirklich toll, ich musste die Maschine einschicken das hat mich über hundert Euro gekostet, nur weil eine Nadel gebrochenwar....

    AntwortenLöschen